Öffnungszeiten Wahllokale 2018

Eidg. Abstimmungen 2018:

  • 04. März 2018 und Vortage
  • 10. Juni 2018 und Vortage
  • 23. September 2018 und Vortage
  • 25. November 2018 und Vortage
Abstimmungslokale:
Bilten Schulhaus
Niederurnen Gemeindehaus
Oberurnen Gemeindehaus
Näfels Dorf-Schulhaus
Mollis Gemeindehaus
Filzbach Schulhaus
Obstalden Schulhaus
Mühlehorn Schulhaus
Öffnungszeiten aller Standorte:
Freitag 17.00 bis 18.00 Uhr
Samstag 11.00 bis 12.00 Uhr
Samstag 17.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag 10.00 bis 11.00 Uhr

Hinweise zur Stimmabgabe

Wir verweisen auf Art. 13–15 des kantonalen Abstimmungsgesetzes.

Stimmzettel
Es muss der amtliche Zettel verwendet werden. Der Zettel ist handschriftlich und eigenhändig auszufüllen. Wir bitten, den amtlichen Stimmzettel zu Hause auszufüllen, nicht zu falzen und perforierte Bogen nicht zu trennen.

Stimmrechtsausweis
Der Stimmrechtsausweis ist mit der Erklärung, die Abstimmungszettel eigenhändig ausgefüllt zu haben, persönlich zu unterzeichnen.

Hilfe bei der Stimmabgabe
Wer dauernd unfähig ist, die für die Stimmabgabe nötigen Handlungen selbst vorzunehmen, kann die Hilfe einer anderen stimmberechtigten Person in Anspruch nehmen. Diese hat die Hilfe auf dem Stimmrechtsausweis zu vermerken und unterschriftlich zu bestätigen.

Stimmabgabe
Die Stimme kann persönlich an der Urne oder brieflich abgegebenwerden; dabei ist jeweils der Stimmrechtsausweis abzugeben. DieStimmabgabe kann an einem beliebigen Urnenstandort in Glarus Nord erfolgen.

Stellvertretung bei der Stimmabgabe
Stellvertretung durch stimmberechtigte Familienangehörige oder im gleichen Haushalt wohnende Stimmberechtigte ist zulässig. Die stellvertretende Person darf höchstens zwei Stimmberechtigte vertreten und muss ihren eigenen Stimmrechtsausweis abgeben.

Vorzeitige Stimmabgabe
Bis Freitag vor dem Abstimmungstag kann in den Gemeindehäusern Niederurnen, Oberurnen und Näfels (Standorte der Gemeinde Glarus Nord) während der Büroöffnungszeiten gewählt und abgestimmt werden. Je stimmberechtigte Person sind die Abstimmungszettel in einen neutralen Umschlag zu legen, zu verschliessen und zusammen mit dem unterzeichneten Stimmrechtsausweis abzugeben.

Strafbestimmungen
Vergehen gegen die Vorschriften betreffend Wahlen und Abstimmungen werden mit Haft oder Busse bestraft (Art. 279ff. StGB).

Gemeinderat Glarus Nord

Ab der eidgenössischen Abstimmung vom 8. März 2015 und Vortage können im Kanton Glarus registrierte Auslandschweizer Stimmberechtigte auch elektronisch abstimmen. Alle Angaben dazu finden Sie hier.